Titelbild: Institut für Parasitologie

Das Institut für Parasitologie ist Teil der Vetsuisse- und der Medizinischen Fakultät der Universität Bern.

Das Institut für Parasitologie führt diagnostische Untersuchungen im veterinärmedizinischen Bereich für die Kliniken der Vetsuisse Fakultät, Privattierärzte und Privatpersonen durch. Eine sorgfältig durchgeführte Diagnostik bildet die Grundlage für die Therapie erkrankter Einzeltiere, die Bestandsbetreuung sowie die Tierseuchenbekämpfung. Das Institut ist für spezifische parasitäre Tierseuchenerreger Referenzlabor. Neben der veterinärmedizinischen Diagnostik ist die Abteilung für humanparasitäre Diagnostik seit Jahren fest etabliert. Hier werden Untersuchungsaufträge von Instituten, Kliniken und Privatärzten bearbeitet. Die Dienstleistung in beiden Bereichen wird durch eine kompetente Befundinterpretation und Beratung vervollständigt.

Die Qualität der Diagnostik wird durch ein für beide Bereiche geltendes Qualitätsmanagementsystem gesichert. Die enge Verbindung zwischen Diagnostik und Forschung ist Grundlage für die stetige Verbesserung bestehender und Einführung neuer Untersuchungsmethoden.